Birthday Girl in der Ferne

Gestern war mein Geburtstag und das erste Mal hab ich ihn ohne Familie gefeiert. Es war trotzdem ein wundervoller Tag.
Ich bin als ersted um 7 Uhr aufgestanden um mit meiner Familie zu skypen.  Ein dreifach Hoch auf Skype! Es war echt schön (fast) persönlich mit ihnen zu reden, das ist doch nochmal was anderes als nur Emails zu schicken.
Dann hab ich das Bett verlassen und wurde von einem Geburtstagskuchens erwartet (der erste von vielen an dem Tag).

image

Dann hab ich mich in meinem Lieblingskleid auf den Weg in die Stadt gemacht um mich mit Chloe und Bronwyn zu treffen. Wir waren zum ‚Afternoon Tea‘ im Hotel Windsor, einem der ältesten Hotels Melbournes und allgemein eins der wenigen alten Dinge in Australien. Es war umwerfend. Ein Gebäude voller Geschichten und ein Buffet das einfach unglaublich lecker war. Aber seht selbst:

image

image

image

image

Ich hab so viel gegessen, dass ich danach mehr gerollt als gelaufen bin. Aber was soll man machen?:D
Dann sind Chloe und ich noch ein wenig in der Stadt rumgelaufen (den Kuchen abtrainieren) und haben dann noch einen Cocktail im 35. Stock eines Hotels getrunken.  Unglaubliche Aussicht.

image

image

Dann habe ich mich auf den Heimweg gemacht. Es war echt ein schöner Tag, obwohl meine Liebsten in der Heimat mir auch unglaublich gefehlt haben und ich hab mich über all die Nachrichten, Glückwünsche, Fotos und Sprachnachrichten sehr gefreut. Ihr seid die allerbesten, Danke!
Bis bald,
Lyndi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s